Naturheilpraxis Gabriele Possin, Natur heilt

Orthomolekulare Therapie / Mikronährstofftherapie

Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentration von Substanzen, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit verantwortlich sind, wie z.B. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Krankheiten können auftreten, wenn die Biochemie des Körpers durch Störungen im Mikronährstoff-Haushalt oder durch chronische Belastungen mit körperfremden Substanzen aus dem Gleichgewicht gerät.

Roger Williams, ein Mitbegründer der orthomolekularen Medizin wurde einmal gefragt, ob Aspirin gegen Arthritis hilft. Seine Antwort war: „Haben Sie Arthritis bekommen, weil ihnen Aspirin gefehlt hat?“ Nicht Aspirin & Co. fehlt unserem Körper, sondern orthomolekulare Stoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Die Beseitigung der Mängel durch die Versorgung mit den fehlenden Nährstoffen stellt eine wirksame Behandlungsmethode dar.